38. Internationales Musikfest Waidhofen an der Thaya (30.06. - 02.07.2017)

Hurra, die schönste Zeit des Jahres kommt. Der Sommer? Nein, das Musikfest! Das 38. Internationale Musikfest Waidhofen an der Thaya steht wieder vor der Tür und das ist mehr als Grund genug, die Fanfaren auszupacken, jubelnd und musizierend durch die Gassen zu marschieren und die frohe Botschaft zu verkünden. Aber Vorsicht, denn auch heuer gilt wieder der augenzwinkernde Warnhinweis: "Als Erstbesucher sind Sie hiermit gewarnt: Sie könnten Stammbesucher werden!"

Das Team des Folkclub und die 300 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer machen augenscheinlich einiges goldrichtig, denn sonst gäbe es nicht bereits die 38. Auflage des beliebten Musikfestes. Nicht nur gerüchtehalber weiß ich, dass so manch einer bereits am Tag nach dem Musikfest die Tage bis zum nächsten zählt. Und das hat ganz klar seine Berechtigung, wie jedem klar ist, der schon mal dort war. Und diejenigen, die noch nie dort waren, wissen ganz offensichtlich nicht, was sie versäumen. Glücklicherweise gibt es von 30.06. bis 02.07.2017 wieder die Chance, diese Wissens- und Erfahrungslücke zu schließen.

Warming Up Day

Das Programm beginnt übrigens bereits am 29.06. und zwar in der Waidhofner Innenstadt, die am sogenannten Warming Up Day zur Partyzone erklärt wird. In diversen Lokalen Waidhofens finden Live-Konzerte statt und das bei kostenlosem Eintritt.

Thaya-Bühne

Die noch recht junge zweite Bühne, die Thaya-Bühne, hat sich als beliebter Fixpunkt neben der Hauptbühne etabliert und wird auch heuer wieder aufgebaut. Dort treten unter anderem folgende Bands auf:

  • Rachel Hair
  • Prater WG
  • Moddi
  • Worried Man & Worried Boy
  • Angie Zach & Band
  • Pulsar Trio
  • Roosmarijn
  • Town Of Saints
  • Johanna Amelie
  • Svavar Knútur

Mit dem gesamten Programm der Thaya-Bühne, sowie dem Programm der Hauptbühne beschäftigt man sich vorab am besten im offiziellen Programmheft. Die Fülle des Musikprogramms würde den Rahmen dieses Beitrags nämlich gewaltig sprengen.

Daher hier nur ein paar Schmankerl der Hauptbühne:

  • Harri Stojka »goes Beatles«
  • Edi Nulz (A/D)
  • China Moses (USA)
  • Salsa Explosion (Venezuele/Kuba/I/A)
  • Theessink & Molden (NL/A)
  • Fanfare Ciocarlia (RUM)

Tickets & Programm

Tickets für das Musikfest 2017 sind bereits erhältlich (bspw. online bei oeticket). Camping direkt am Festivalgelände ist im Ticketpreis wie immer inkludiert.

Mein ernstgemeinter Rat: Wer ein gemütliches Festival sucht, das fernab von Trubel und Hektik gute Stimmung verbreitet, spannende und grandiose Musik bietet und das auf einem Festivalgelände, das sich nicht so schnell ein zweites Mal findet (bspw. direkter Badezugang zum Fluss Thaya), der sollte dem Musikfest in Waidhofen an der Thaya in seinem eigenen Interesse dringend einen Besuch abstatten. Wenn du das tust ist eines garantiert: Es wird dein erstes aber sicher nicht dein letztes Mal sein.

interessante Links: