Danko Jones

Am 21.09.2012 erscheint das brandneue Album der Blues-Garagen-Rock Band Danko Jones, am 29. Oktober rocken sie die Wiener Arena! Wer die Kanadier schon live erlebt hat, weiß bereits, was uns erwarten wird. Wer sie noch nie gesehen hat, und auf geradlinigen, ehrlichen Rock und eine atemberaubende, schweißtreibende Show steht, sollte sich rasch Tickets sichern!

Rocking since 1996!

Danko Jones, bestehend aus dem charismatischen Herren mit dem gleichlautenden Künstlernamen an Gitarre und Mikrofon, John Calabrese am Bass und neuerdings Atom Willard hinterm Schlagzeug, gibt es schon seit 1996. In Anfangszeiten verdienten sich die Kanadier ihre ersten Sporen durch unermüdliches Touren, erst einige Jahre später wurden erste, stark limitierte EP´s veröffentlicht. Erst 2002 erschien das erste Studioalbum. Etliche weitere sollten folgen, dazwischen tourten Danko Jones weiterhin unermüdlich um den Globus.
Erste Vorboten des in den nächsten Tagen erscheinenden neuen Albums Rock and Roll Is Black And Blue, in Form einer Vorabsingle, die man auf der Homepage der band gratis downloaden kann, klingen schon einmal vielversprechend! Danko und seine Jungs sind ihrem geradlinigen Stil treu geblieben, und heizen dem Hörer in gewohnter Manier mit schnörkellosen Riffs und rasend schnellen, eingängigen Rocksongs ein!

Eine Rampensau vor dem Herrn!

Danko Jones live auf der Bühne zu bestaunen, ist immer wieder ein Erlebnis. Die pure Energie, die die Band versprüht, läßt den berühmten Funken schon nach wenigen Akkorden auf das Publikum überspringen, und dann gibt es kein Halten mehr!
In feinsten Zwirn gewandet lassen die Jungs ihre Songs, die sich zu einem guten Teil um die wichtigste Nebensache der Welt drehen, auf das Publikum los. Dankos wilde Zungenakrobatik ist hierbei fixer Bestandteil der Show, und fast schon sein Markenzeichen!
Wer von Zeit zu Zeit eine ordentliche Dosis Rock and Roll braucht, sollte dieses Konzert auf keinen Fall versäumen!
Wir werden uns das neue Album in den nächsten Tagen auf jeden Fall einmal ausgiebig zu Gemüte führen und darüber noch ausführlich berichten, um uns, und natürlich unseren interessierten Lesern die Zeit bis zum Wienkonzert zu verkürzen!

interessante Links: