Steel Panther

„Death to all but Metal“ propagieren Steel Panther in einem ihrer Songs. Mit Dauerwellen, grellen Farben, hautengen Hosen, einer ordentlichen Portion (Selbst-)Ironie und Hair Metal hat es das Quartett aus LA geschafft, in kürzester Zeit Kultstatus zu erlangen. Am 28. Oktober können wir uns im Gasometer selbst davon überzeugen! Ein Klick auf den Ticketlink lohnt sich!

Balls Out!

Passend zum aktuellen, zweiten Album, tingeln Steel Panther diesen Herbst mit ihrer Balls Out Tour durch Europa. Seit dem Debutalbum Feel the Steel ging es steil bergauf mit der Karriere der Amerikaner. Begonnen hat alles im jahr 2000 als Coverband in LA. Damals wurden unter den Namen Danger Kitty, Metal Shop, und später Metal Skool alle möglichen Hair Metal Bands parodiert, 2008 benannte man sich in Steel Panther um, und veröffentlichte das erste Album mit eigenen Songs. Zu Beginn erspielten sie sich ihren Status als ausgezeichnete Liveband unter anderem mit Aktionen wie einem wöchentlichen Montagsauftritt im berühmten Viper Room in LA. Bei diesen Shows waren nicht selten Musikgrößen wie Paul Stanley, Corey Taylor, Phil Anselmo, oder Popstars wie Pink!, Kelly Clarkson, Avril Lavigne oder Chad Kroeger von Nickelback als Gäste mit auf der Bühne.

Sex, Drugs & Rock´n´Roll

Michael Starr und Satchel, beide an der Gitarre und am Mikro, sowie Lexxi Foxx am Bass und Stix Zadinia, der beste Drummer in der Band, leben auf der Bühne den 80er Jahre Hair Metal, wie es anno dazumal Bands wie Poison oder Mötley Crüe in ihren besten Zeiten nicht besser machen können hätten. Ihre Songs strotzen nur so vor ironischen,  politisch inkorrekten, sexistischen Texten und teilweise infantilem Schmäh, passend zu den 80er Outfits.

Kick Ass

Einen ersten Eindruck von den Livequalitäten dieser Band konnten wir schon am letzten Novarock Festival gewinnen, am 28.10. kommen wir nun endlich in den Genuß einer kompletten, abendfüllenden Show.
Wir sind sicher, dass bei diesem Gig kein Auge trocken bleiben wird, und Steel Panther uns mit einem Augenzwinkern und einer gewaltigen Portion Metal einen ordentlichen Tritt in den Allerwertesten verpassen werden – mit Anlauf!

interessante Links: