Superbutt: Music For Animals Die Ungarn SUPERBUTT gibt es zwar schon eine Zeitlang, aber da die gesamte Band, abgesehen von Mastermind Andras Voros, ausgetauscht wurde, bleibt die Frage: Ist das die gleiche Band? Haben sie's noch drauf?

Und die Antwort ist ein lautes JA! Der Opener "Cleaver" ist zwar ein wenig monoton geraten und hat mich zuerst mal abgeschreckt, da der Song zwar ganz okay ist, aber mich auch nicht gerade mit Euphorie auf mehr gefüllt hat.

Dafür ist der Rest des Albums umso besser - und so sind die restlichen Songs allesamt rockend und leben von einigen verdammt cool eingestreuten Gitarrenleads, sowie der gröhlend-rauchig-bärigen Stimme von Andras himself.

Gerade bei den letzten Nummern des Albums teilt sich der Gesang auf und die gröhlenden Parts werden von geflüsterten/cleanen Vocals unterbrochen bzw. kommt sogar eine weibliche Stimme zum Einsatz, was dem ganzen Album noch mal einen Tick mehr Abwechslung beschert und die Begeisterung nach oben treibt.

Ich gestehe, dass ich beim ersten Mal anhören bereits bei "Cleaver" wieder abgeschaltet habe und war umso verwunderter, dass die Songs danach anders und - vor allem - besser waren. "Natasha", "Revolting Kids" oder "Ugly Heads" sind einfach Nummern, die zum Bangen einladen und Spaß machen.

Die Weiterentwicklung von "You And Your Revolution" zu "Music For Animals" ist nicht zu überhören - mir gefällt die neue Ausrichtung um Ecken besser. Die Bank klingt 2011 eine ganze Ecke eigenständiger.

Mein Fazit: Unerwartet frisch, rockend, treibend und abwechslungsreich - wer auf harte Riffs, coole Leads und dreckige (Ton, nicht Text) Vocals steht - bedenkenlos zugreifen.

PS: CD der Limited Edition ist ebenfalls super, wenn auch vier Nummern auf ungarisch sind (klingt interessant) und die Coverversionen von "She's A Lady" (Tom Jones)  und "Rockin' In A Free World" (Neil Young) sind ebenfalls super geworden!

Erscheinungsdatum: 23. September 2011

Tracklist CD 1:

  1. Superbutt: Music For AnimalsCleaver
  2. Best Plays
  3. The Devil You Run With
  4. Natasha
  5. Out Of Reach
  6. Of This Gloom
  7. Ugly Head
  8. Evil Blues
  9. Revolting Kids
  10. The Murder Of Socrates

CD 2:

  1. Pont Közepre
  2. Szikra
  3. Pokolar Kell
  4. Tülütes
  5. She's A Lady
  6. Panic
  7. Rockin' In A Free World

Links:

Video zu "Best Plays" auf YouTube: