Russkaja löst sich auf

Nach 18 erfolgreichen Jahren hat die Band RUSSKAJA entschieden, ihre Karriere zu beenden. Der Grund hierfür ist der Krieg in der Ukraine, den Russland am 24. Februar 2022 begonnen hat.

Die Band, die viel auf sowjetischen Symboliken und der russischen Sprache aufbaute, kann nun – nach eigenen Angaben in den sozialen Medien – nicht mehr auf der Bühne stehen, ohne ein Gefühl der Bitternis in jedem Ton und jedem Wort zu spüren.

Die Songtexte, die einst Spaß machten, haben jetzt eine ganz andere Bedeutung und keiner der Bandmitglieder möchte diese Verbindung mehr herstellen. RUSSKAJA hat versucht, ihre Position in Bezug auf Frieden und Einheit zu betonen, aber es hat sich gezeigt, dass dies nicht ausreicht.

RUSSKAJA betont auch, dass die Mitglieder der Band zu einem Ziel im Internet geworden sind. Es gäbe täglich Shitstorms und bei jedem neuen Release werden sie als russische Terroristen und pro-russisch bezeichnet, obwohl sie beteuern, dass das genaue Gegenteil der Fall sei. Schließlich müsse man auch an die Sicherheit ihrer Crew und aller Beteiligten denken und wolle nicht das Risiko eingehen, dass bei Auftritten etwas Gewalttätiges passiert.

Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nichts mehr verpassen!

Trag dich kostenlos ein und erhalte exklusive
Musik-News und Ticket-Infos!

Wir senden keinen Spam!

Ähnliche Beiträge