Melissa Naschenweng

Wer ist Melissa Naschenweng?

Melissa Naschenweng ist eine kärntnerische Senkrechtstarterin, die seit zwei Jahren ein fester Bestandteil der österreichischen Musikszene ist.

[toc]

Wie lässt sich der Musikstil der Sängerin am besten beschreiben?

Melissa selbst beschreibt ihren Stil sehr treffend als „LederHosenRock“, einer gelungenen Mischung aus modernem Schlager und Rock´n´Roll. Gesungen wird in österreichischer Mundart. Ein wichtiges Instrument für Melissa ist die steirische Harmonika. Diese begleitet sie bereits seit ihrer Kindheit und ist somit kennzeichnend für ihren Rustikal-Rock.

Melissa Naschenweng | Foto: Christoph Hatheuer / adlmann promotion GmbH
Melissa Naschenweng | Foto: Christoph Hatheuer / adlmann promotion GmbH

Das Besondere an Melissas Musik ist, dass sie auf gängige Klischees der Branche verzichtet, sondern ganz auf die Erfahrungen in ihrem eigenen Leben zurückgreift. Thematisiert werden unter anderem anderem Bergbauern, das Mähen der Wiesen, Holzhacken und das Traktorfahren.

Ihre Musik ist wie die Landschaft selbst, mal wild, mal romantisch, manchmal zart und dann wieder hart.

Melissa Naschenweng lebt den Rock´n´Roll und verkörpert ihren ureigenen Stil durch ihr gesamtes Auftreten: Ganz in pink gekleidet repräsentiert sie in ihrem frechen Trachten-Stil ihren LederHosenRock. LederHosenRock ist auch der Titel ihres aktuellen Albums.

Bei der Titelwahl handelt es sich übrigens um ein Wortspiel, das eine tiefere Bedeutung hat:

  • L = Leder: Leder symbolisiert Melissas regionale Wurzeln. Es verkörpert auch das Rustikale und die Strapazierfähigkeit. Das sind die typischen Eigenschaften der Berge, die hierdurch ausgedrückt werden.
  • H = Hosen: Hier wird das weibliche Selbstbewusstsein vertreten. Die Frau ist diejenige, welche die Hosen anhat. Das ewige Klischee der feisten Dirndlträgerin hat ausgedient.
  • R = Rock: Auch hier haben wir eine Doppeldeutigkeit, die auf den Kleidungsstil als auch auf die Musikrichtung des Rock´n´Roll verweist.
    LederHosenRock steht also für viel mehr als alleinig für einen Albumtitel, sondern beschreibt Melissas Herkunft von dem Bergbauernhof.

Wie gestaltete sich der musikalische Werdegang der Alpenrockerin?

Ihre musikalischen Wurzeln sind tief mit ihrer Herkunft aus dem Kärntner Lesachtal verbunden. Die Liebe zur Musik wurde ihr in die Wiege gelegt und entsprechend von ihrem Opa als auch von ihrem Vater, Andreas Müllmann, gefördert. Bereits mit sechs Jahren erlernte sie das Spiel der steirischen Harmonika.

Als Melissa acht Jahre alt war, nahm sie an der Lesachtaler Musikschule Querflötenunterricht. Im Anschluss daran lernte sie Gitarre. Ihre erste Banderfahrung durfte sie mit „Wolayersee Echo“, der Band ihres Vaters, sammeln.

Abseits der Musik versuchte sie sich an einem Jura-Studium, welches sie jedoch zugunsten der Musik wieder aufgab.

Die Jahre 2010 bis 2019

  • Melissa schaffte es im Jahr 2010 auf den zweiten Platz bei „Melodien der Alpen“, dem Grand-Prix der Volksmusik. Schon zwei Jahre später nahm sie am Musikantenstadl teil und gewann sogar den Nachwuchswettbewerb.
  • Im Jahr 2014 war sie eine Teilnehmerin der Castingshow „Herz von Österreich“.
  • 2016 folgte die Mitwirkung am Donauinselfest, beim Open-Air „Wenn die Musi spielt“ und im „Silvesterstadl“ sowie in der Sendung „Schlager des Sommers“, präsentiert von dem bekannten Entertainer Florian Silbereisen.
  • In den Jahren 2017, 2018 und 2019 folgten Auftritte im ZDF-Fernsehgarten.
  • Außerdem steuerte sie den Titelsong zur ATV-Sendung „Bauer such Frau“ bei und war in der Silvestershow mit ihrer Musik vertreten.
  • In dieser Zeit entstand im Rahmen der Musikvideoproduktion eine Zusammenarbeit mit Willi Gabalier.

Ab dem Jahr 2020

  • Von Juni 2020 an war die rockige Sängerin regelmäßig Gast bei zahlreichen TV-Shows.
  • Für Ihre Alben „LederHosenRock“ sowie „Wirbelwind“ und die Single „I steh auf Bergbauernbuam“ erhielt sie im September 2021 drei Platin-Schallplatten.
  • In Kooperation mit der Zillertaler Trachtenwelt kreierte sie ihre ureigene Trachtenkollektion.
  • Im Dezember 2021 wurde ihr allererstes Livealbum veröffentlicht. Die Aufnahmen hierzu stammen von einem Open Air in Kufstein. Auch hat die Künstlerin bei der Castingshow „Starmania“ als Gastjurorin mitgewirkt.

Was sind Melissa Naschenwengs bekannteste Songs?

  • I steh auf Bergbauernbuam
  • Blödsinn im Kopf
  • LederHosenRock
  • Traktorführerschein
  • Wirbelwind
  • Gott is a Dirndl
  • Difigiano

Welche Studioalben hat die Österreicherin produziert?

CoverTitleErscheinungsjahrkaufen
Oanfoch Schen,Oanfoch duOanfoch schen, oanfoch du2011Gibt's hier
GänsehautgefühlGänsehautgefühl2014Gibt's hier
KunterbuntKunterbunt2017Gibt's hier
WirbelwindWirbelwind2019Gibt's hier
LederHosenRockLederHosenRock2020Gibt's hier

Was für Auszeichnungen hat Melissa für ihre Werke erhalten?

Die musikalische Leistung der Senkrechtstarterin wurde mit zahlreichen Preisen gewürdigt:

  • 2018: smago! Award als “Durchstarterin des Jahres“
  • 2019: smago! Award als “Künstlerin des Jahres“
  • 2020: Auszeichnung im Bereich „Schlager/Volksmusik“ und Nominierung für „Songwriter des Jahres“ für ihren Titel „I steh auf Bergbauernbuam“ bei der Amadeus-Verleihung
  • 2021: smago!Award – „Courage-Award“
  • 2021: Auszeichnung als „Songwriter des Jahres“ für ihren Titel „Traktorführerschein“ bei der Amadeus-Verleihung.
  • 2021: Ehrenauszeichnung des Landes Kärnten
  • 2022: Nominierung in der Abteilung „Schlager/Volksmusik“ bei der Amadeus-Verleihung

Melissa Naschenweng, die Chartstürmerin

Es liegt nahe, dass Melissas Titel auch in den regionalen als auch interregionalen Charts vertreten sind.
Folgende Lieder waren bereits in der österreichischen Hitparade vertreten:

  • Kunterbunt
  • Wirbelwind
  • Das Beste
  • Wenn Träume fliegen
  • LederHosenRock
  • Difigiano

Was zeichnet die Schlagersängerin aus?

Melissa Naschenweng gewährt ihrem Publikum Einblicke in die verschiedenen Seiten ihrer Persönlichkeit. Dabei zeigt sie sich authentisch von ihrer emotionalen sowie verletzlichen Facette. Wobei auch hier klar wird, das vermeintlich Zerbrechliche ist das wahrhaftig Starke.

Sie räumt mit gängigen Vorurteilen auf und ermutigt ihre Fans, mehr zu sich selbst zu stehen. Es ist klar, dass Musik Melissas Leidenschaft und Lebensinhalt ist. Ihre Familie, ihre Freunde und ihre Heimat geben ihr Halt und erden sie.

Ihre Fans bedeuten ihr ebenfalls alles, denn ohne die Menschen, die von ihrer Musik berührt sind oder die sich mit dieser identifizieren, hätte sie niemals diesen Weg so gehen können. Dies ist Melissa bewusst, daher nimmt sie sich für ihre Bergbauernfamilie genauso viel Zeit wie für ihre Fans.

Melissa Naschenweng im Internet

Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nichts mehr verpassen!

Trag dich kostenlos ein und erhalte exklusive
Musik-News und Ticket-Infos!

Wir senden keinen Spam!

Ähnliche Beiträge